Homepage


Neue Beiträge

Welches Trockenfutter
von: Flottelotte1990 23. Apr 2017, 19:34 zum letzten Beitrag 23. Apr 2017, 19:34

Kauknochen
von: TristanAlex 23. Apr 2017, 19:27 zum letzten Beitrag 23. Apr 2017, 19:27

Xolo - "Erfahrungsberichte"
von: Janabaer 9. Mär 2017, 22:35 zum letzten Beitrag 9. Mär 2017, 22:35


Suche

  


Bot Tracker

Yahoo [Bot]
25. Mai 2017, 10:01
Google [Bot]
25. Mai 2017, 09:07
Exabot [Bot]
25. Mai 2017, 09:00
Alexa [Bot]
20. Mai 2017, 14:30
MSNbot Media
15. Mai 2017, 19:31


Kategorien

Kategorie
Zum Forum

Kategorie
Alles über die Mitglieder dieses Forums

Kategorie
Alles über die Rasse

Kategorie
Alle Themen zum Xolo sind hier Willkommen

Kategorie
hier könnt ihr euch gerne über diese tollen Hunde austauschen

Kategorie
Da diese Rasse sich von den anderen drein doch etwas unterscheidet auch hier ein extra Forum

Kategorie
Alles über die Gesundheit und Krankheiten unserer Lieblinge

Kategorie
Alles zum Zusammenleben mit unseren Hunden

Kategorie
Ausstellungen, Termine, Fotos, Kommentare

Kategorie
Alles was in kein anderes Thema passt

Kategorie
Wenn wir uns von unseren Schätzen oder anderes trennen müssen

Kategorie
hier unsere Lieblingslinks

Kategorie
Hier diskutieren die Mitglieder unter sich

Was versteht man unter "Cobbytype"

Alles Rund um die Nackten

Was versteht man unter "Cobbytype"

Beitragvon evildog » 5. Aug 2009, 12:29

Hi,
ich wieder mit einer Frage. :ball.eyes401: ( Muß ja noch viel lerne, bzw. bin wissensdurstig) :ball.eyes402:
Was versteht man unter " COBBYTYPE " ???????
Sind die Hunde größer oder kleiner, oder mit was hat es zu tun?
evildog
 

Re: Was versteht man unter "Cobbytype"

Beitragvon kerrigan » 5. Aug 2009, 13:10

Die CCs werden oft in "deer" und "cobby" unterschieden. Deer sind die eher feinen Hunde die mehr den Körperbau eines Rehs haben und die Cobby sind die stärker gebauten. Sollten aber gleich groß sein. Nur der Cobby dürfte eher dazu neigen mehr zu wiegen.
Kann natürlich gern ergänzt werden ;)
kerrigan
 

Re: Was versteht man unter "Cobbytype"

Beitragvon diamond » 5. Aug 2009, 14:47

mijn Sternchen ist ein Deer

Bild

und hier hast du Coby (Easy ) und Deer zum vergleich gemeinsam.

Die Beiden sind gleich alt, mit 2 tagen unterschied

Bild

und hier Easy noch mal alleine

Bild
diamond
 

Re: Was versteht man unter "Cobbytype"

Beitragvon evildog » 5. Aug 2009, 15:42

Ah, ich verstehe. Die eine ist noch "Feen-ähnlicher" der andere ist schlank, aber etwas kompakter.
Danke.
Seh mir nächste Woche den kompakteren Typ mal live an.
evildog
 

Re: Was versteht man unter "Cobbytype"

Beitragvon knutschkugel295 » 5. Aug 2009, 18:31

Also dürfte mein Arsiero auch zu den Cobby-Typen gehören.
Was wird denn von den Welpenkäufern bevorzugt?
knutschkugel295
 

Re: Was versteht man unter "Cobbytype"

Beitragvon sylvia » 5. Aug 2009, 18:46

die geschmäcker sind verschieden,ich mag beide typen,sofern die hunde schön sind.am liebsten mag ich den typ zwischen cobby und deer.ich finde die easy sieht so aus wie ein mittlerer typ.wenn die hunde zu stark gebaut sind und dabei noch kurze beine haben,verlieren sie manchmal die vom standart verlangte eleganz :ball.eyes404:
sylvia
 

Re: Was versteht man unter "Cobbytype"

Beitragvon diamond » 5. Aug 2009, 23:20

sylvia hat geschrieben:die geschmäcker sind verschieden,ich mag beide typen,sofern die hunde schön sind.am liebsten mag ich den typ zwischen cobby und deer.ich finde die easy sieht so aus wie ein mittlerer typ.wenn die hunde zu stark gebaut sind und dabei noch kurze beine haben,verlieren sie manchmal die vom standart verlangte eleganz :ball.eyes404:


:ball.eyes407: Ja du hast recht, Easy s Mutter, meine Diamond , ist mehr ein Coby
diamond
 

Re: Was versteht man unter "Cobbytype"

Beitragvon knutschkugel295 » 6. Aug 2009, 00:16

Schau mal hier hatten wir das Thema schonmal angeschnitten.

smalltalk-f49/cobby-und-deer-typ-t219.html
knutschkugel295
 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron