Homepage


Neue Beiträge

Welches Trockenfutter
von: Flottelotte1990 23. Apr 2017, 19:34 zum letzten Beitrag 23. Apr 2017, 19:34

Kauknochen
von: TristanAlex 23. Apr 2017, 19:27 zum letzten Beitrag 23. Apr 2017, 19:27

Xolo - "Erfahrungsberichte"
von: Janabaer 9. Mär 2017, 22:35 zum letzten Beitrag 9. Mär 2017, 22:35


Suche

  


Bot Tracker

Yahoo [Bot]
25. Mai 2017, 10:01
Google [Bot]
25. Mai 2017, 09:07
Exabot [Bot]
25. Mai 2017, 09:00
Alexa [Bot]
20. Mai 2017, 14:30
MSNbot Media
15. Mai 2017, 19:31


Kategorien

Kategorie
Zum Forum

Kategorie
Alles über die Mitglieder dieses Forums

Kategorie
Alles über die Rasse

Kategorie
Alle Themen zum Xolo sind hier Willkommen

Kategorie
hier könnt ihr euch gerne über diese tollen Hunde austauschen

Kategorie
Da diese Rasse sich von den anderen drein doch etwas unterscheidet auch hier ein extra Forum

Kategorie
Alles über die Gesundheit und Krankheiten unserer Lieblinge

Kategorie
Alles zum Zusammenleben mit unseren Hunden

Kategorie
Ausstellungen, Termine, Fotos, Kommentare

Kategorie
Alles was in kein anderes Thema passt

Kategorie
Wenn wir uns von unseren Schätzen oder anderes trennen müssen

Kategorie
hier unsere Lieblingslinks

Kategorie
Hier diskutieren die Mitglieder unter sich

beissen CCs?

vom Welpen bis him angenehmen Hausgenossen

beissen CCs?

Beitragvon frieda » 16. Feb 2013, 12:15

Hallo, zusammen,
ich habe mal eine Frage an euch.
Gibt es Probleme mit beißen?
Unser Liebling hat die blöde Angewohntheit, unsympathische Leute ins Bein zu zwicken.
Das geht oftso schnell, dass wir es gar nicht mitbekommen. Jedenfalls hatten wir schon einige erboste Meldungen: "..der hat mich gebissen.."
Wie kann man das abstellen?
frieda
 
Beiträge: 15
Registriert: 02.2012
Wohnort: Niederösterreich
Geschlecht: weiblich

Re: beissen CCs?

Beitragvon Doctöse » 16. Feb 2013, 12:25

Jeder Hund kann beißen, egal ob Dobermann, Zwergpinscher oder CC... natürlich gibt es Rassen, die eine geringere Toleranzschwelle haben. Aber hast du gedacht, ein CC braucht keine Erziehung und würde niemals beißen? :ball.eyes436: Jeder Hund kann beißen, egal welche Rasse.... :ball.eyes430:

Meine 2cent:
1. Ursachenforschung betreiben: Warum tut mein Hund das? Angst? Agression? Unsicherheit? Jagdverhalten? (Wenn man das nicht kann --> Hundetrainer)
2. evt. Hundetrainer konsultieren und das Problem abstellen, wenn man das nicht selbst hinbekommt bzw. einem die Erfahrung fehlt

Und, Situationen vermeiden, in denen dein Hund das macht!
Doctöse
 

Re: beissen CCs?

Beitragvon Amor » 16. Feb 2013, 18:49

Also ich würde die Situationen nicht meiden, sondern bewußt herbeiführen und suchen. Quasi den Hund desensiblisieren gegen diese Situation.

Ich habe auch einen Zwicker. Bei den Leuten, die ihn und seine Macke kennen und wissen, wie er das eigentlich meint (bei uns ist es einfaches um Aufmerksamkeit heischen) mache ich nichts, aber bei fremden Besuchern, pfeife ich ihn rechtzeitig ran. Man kennt ja seine Pappenheimer.

Ansonsten hab ich dem Vorpost nichts hinzuzusetzen. :ball.eyes415:
Amor
 

Re: beissen CCs?

Beitragvon Doctöse » 16. Feb 2013, 19:27

Ich meinte das auch nicht im Sinne von Meiden für immer, aber nix ist schlimmer als ein Hundebesitzer, mit nem Zwickenden/beißenden Hund, der weiter Hunde/Menschen oder sonst was mit den Zähnentestet, solange man nicht an der Ursache dran ist (ein Angstbeißer braucht sicherlich ein anderes Programm als ein Hund mit einer anderen Motivation dahinter). Nach der Frage: Wie kann ich ihm das abgewöhnen, setzte ich einfach einen anderen Wissenstandt in Sachen Hundeerziehung voraus (ich denke du weißt wie ich das meine, ähnlich der Frage in der Gruppe vor kurzem). Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen, aber ich denke alleine, wenn man evt. noch nicht so fit in Körpersprache, Hundetraining etc. ist, ist evt. nicht der beste Weg.

Wenn ich Neuling in Sachen Erziehung bin würde ich da nicht eigenständig therapieren, sondern mit prof. Hilfe schauen, dass beim Maßregeln etc. das timing stimmt etc... damit die Sache fix gegessen ist. Und einen Hund der "zwickt" evt. sogar weiterzwicken zu lassen... wir wissen ja wozu das führen kann.. ich erinner mich noch an den kleinen netten Puff, der ohne Erziehung und ohne Ahnung vom Halter dann doch mal das Kind biss.... :ball.eyes427:

Also nix für ungut. Ab in die Hundeschule und unter Anleitung am Problem arbeiten! :ball.eyes415:

Ignoriert die RS-Fehler.. schlaflose Nacht und nen Kopf wie in ner Schraubzwinge.. kein bock das zu korrigieren...
Doctöse
 

Re: beissen CCs?

Beitragvon Amor » 17. Feb 2013, 03:26

Du hast recht, das hatte ich nicht bedacht. Der Tipp mit dem Trainer ist auch gut. Schaden kann sowas selten.
Amor
 

Re: beissen CCs?

Beitragvon frieda » 17. Feb 2013, 10:52

Danke für die Ratschläge.
Ich wollte eigentlich nur wissen, ob das normal ist. Man hat ja immer so das Gefühl, so ein Minihund will nichts böses.
Dann werden wir halt an Erziehung arbeiten.
Das lustige daran ist ja, so ein Hunderl hat wesentlich bessere Menschenkenntnis als wir. Er zwickt ja nur "Unsympathler", klar, darf er auch das nicht.
Ärgere mich immer, wenn jemand sagt, ein Hund ist dumm und versteht nichts, also, zumindest, die CCs verstehen alles und verstehen es auch prächtig auszuloten, wie weit sie gehen können.
frieda
 
Beiträge: 15
Registriert: 02.2012
Wohnort: Niederösterreich
Geschlecht: weiblich

Re: beissen CCs?

Beitragvon Collie » 17. Feb 2013, 12:13

*g*

Ich hatte noch nie das Gefühl, dass ein "Minihund nix Böses" will.
Ein Hund ist ein Hund ist ein Hund, und die können beißen (und tun es manchmal).


Ich wünsch Dir viel Erfolg beim Abtrainieren.
Liebe Grüße

Ann-Kathrin und
Bild
Benutzeravatar
Collie
 
Beiträge: 323
Registriert: 01.2012
Geschlecht: weiblich

Re: beissen CCs?

Beitragvon Amor » 17. Feb 2013, 12:35

Jaaaaa, ich kenn da auch einige Minihunde, die durchaus Böses im Sinn haben und auch so ein Winzling von einem Chi kann Schaden anrichten...Und 20 winzige Chihuahuas bringen einen Rottweiler zu Fall. Das ist ja gerade das Problem vieler Minihund-Besitzer. Die gehen davon aus, so ein Kleiner braucht keine Erziehung, im Ernstfall nimmst ihn auf den Arm und gut is und Schaden kann der eh keinen Anrichten. Aber z.B. bei einem Kind kann das richtig gut ins Auge gehen.

Ist jetzt nicht speziell auf Dich bezogen, sondern allgemein. :ball.eyes401:
Amor
 

Re: beissen CCs?

Beitragvon frieda » 18. Feb 2013, 16:32

Habe es eh nicht auf mich bezogen :)
Aber stimmt, Kinder üben einen besonderen Reiz auf ihn aus.
Zum Teil lässt er sich leicht erziehen, nur das mit Beißen haben wir bisher zuwenig ernst genommen.
Spielerisch beißt er uns ja auch, sagt man aua, leckt er liebevoll die Stelle.
frieda
 
Beiträge: 15
Registriert: 02.2012
Wohnort: Niederösterreich
Geschlecht: weiblich

Re: beissen CCs?

Beitragvon hun2dal » 19. Feb 2013, 16:03

Da würde ich wohl anfangen ... er darf dich nicht mehr beißen, schieb ihm ein Spielzeug hin und nicht deine Hand.
Schopfis sind wirklich sensibel und vielleicht merkt dein Hund wirklich, wen du nicht magst.
Liebe Grüße
Astrid

Bild
Benutzeravatar
hun2dal
 
Beiträge: 955
Registriert: 03.2009
Wohnort: Nordvorpommern
Geschlecht: weiblich


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron