Homepage


Neue Beiträge

Wechselnde Ohrenstellung
von: Janabaer 19. Jan 2017, 20:15 zum letzten Beitrag 19. Jan 2017, 20:15

Tränenspuren beim PP
von: Janabaer 19. Jan 2017, 12:54 zum letzten Beitrag 19. Jan 2017, 12:54

hundemäntel nach Maß
von: Theo 2. Okt 2016, 12:26 zum letzten Beitrag 2. Okt 2016, 12:26


Suche

  


Bot Tracker

Yahoo [Bot]
23. Jan 2017, 23:22
Google [Bot]
23. Jan 2017, 21:54
MSNbot Media
23. Jan 2017, 19:18
Exabot [Bot]
23. Jan 2017, 17:57
Alexa [Bot]
17. Dez 2016, 11:37


Kategorien

Kategorie
Zum Forum

Kategorie
Alles über die Mitglieder dieses Forums

Kategorie
Alles über die Rasse

Kategorie
Alle Themen zum Xolo sind hier Willkommen

Kategorie
hier könnt ihr euch gerne über diese tollen Hunde austauschen

Kategorie
Da diese Rasse sich von den anderen drein doch etwas unterscheidet auch hier ein extra Forum

Kategorie
Alles über die Gesundheit und Krankheiten unserer Lieblinge

Kategorie
Alles zum Zusammenleben mit unseren Hunden

Kategorie
Ausstellungen, Termine, Fotos, Kommentare

Kategorie
Alles was in kein anderes Thema passt

Kategorie
Wenn wir uns von unseren Schätzen oder anderes trennen müssen

Kategorie
hier unsere Lieblingslinks

Kategorie
Hier diskutieren die Mitglieder unter sich

Alleine bleiben ? ein Rasseproblem ?

vom Welpen bis him angenehmen Hausgenossen

Alleine bleiben ? ein Rasseproblem ?

Beitragvon mama42 » 13. Jul 2012, 20:19

Hallo


heute frag ich mal in die Runde ob euere CC S ohne Theater allein bleiben können ? leider habe ich wie auch schon bei Lulu das Problem daß es nicht klappt!

Bei Lulu haben wir das aber nicht geübt und sie überall mit genommen oder in die Box gesperrt ....! trotzdem war sie am jammern.

Mit Joshy haben wir das aber Wochenlang geübt und es klappte auch sehr gut bis wir zur Zeugnissausgabe zur Schule mussten ! er war 30 min allein ....und alles war so wie wir das auch immer geübt hatten .! allerdings war er komplett aus dem Häuschen als wir wiederkamen und man hörte ihn schon im Treppenhaus nur bellen und jaulen was er vorher nie gemacht hat.


Das ist jetzt knapp 2 Wochen her und seit dem übe ich wieder wie zu Anfang ....aber er macht jetzt schon wenn ich nur die Tür zumache volles Theater und ich bin mit meinem Latein am Ende!

Für mich ist es wichtig daß mein Hund auch mal alleine bleiben kann ....es gibt immer Termine mal beim Arzt oder so wo er einfach nicht mitkann .!

Ich weiss nicht was falsch gelaufen ist .....oder es einfach ein Rasse Problem Allgemein ist ...!

morgen ist wieder Hundeschule und ich werde das meiner Trainerin mal erzählen und ggf Einzelstunden nehmen damit er das wieder lernt wie zu Beginn ruhig zu bleiben wenn ich gehe ....!


lg yvonne
mama42
 

Re: Alleine bleiben ? ein Rasseproblem ?

Beitragvon heide » 13. Jul 2012, 20:56

ein rasseproblem ist es auf keinen fall. landei war auch als einzelhund oft alleine, absolut ruhig und hat dann einfach geschlafen.

wenn deiner das schon konnte, eigentlich, dann muss irgendwas doofes passiert sein, als er mal alleine war. anders kann ich mir das nicht erklären. vielleicht hat er sich erschreckt?

du kannst aber sowieso nix anderes tun als: alles auf anfang!
hund ablegen, kurz raus, loben! abstände vergrößeren, 10 kleine einheiten am tag...
na ja, du kennst das spiel ja! :ball.eyes415:
Benutzeravatar
heide
 
Beiträge: 665
Registriert: 12.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Alleine bleiben ? ein Rasseproblem ?

Beitragvon mama42 » 13. Jul 2012, 21:32

Huhu Heide ....


ja du sagst es ....! irgendwas ist in der halben Stunde passiert wovon ich nichts weiß ..!In den ganzen 7 Wochen wo wir geübt haben lief es so super ! Da hat er grade mal gegähnt und mit dem Rutchen gewackelt wenn wir wieder kamen ! und ich war soooo stolz drauf :ball.eyes415:

Jetzt aber seit 2 Wochen ein Theater wenn man nur die Tür zumacht ! :ball.eyes417: es geht sofort los ...und auch Komandos die er in der Regel super beherrscht werden da dann missachtet. Er tut ja gern wie ein grosser .....aber was das allein bleiben angeht ist er seit dem Tag nur noch ein Häufchen Elend (zumindest schaut er einen so an )

Da ich nicht weiß was falsch gelaufen ist und es wohl auch kein spez.Rasse Problem ist werd ich da wohl meine Trainerin brauchen ! An mir liegts nicht da bin ich ganz sicher, denn er hat das ja bis zu dem Tag 7 Wochen lang geübt und super gemacht !

Ich hab ja zum Glück hier keine Nachbarn die sich über sowas aufregen , aber mir ist es wohler wenn ich beruhigt gehen kann und weiss meinem Hund gehts gut .

lg yvonne

edit ....anbei noch ein Bild von Joshy der nun 4,5 Monate alt ist und täglicher heller wird ! :ball.eyes410:
Dateianhänge
000_0008kl.jpg
000_0008kl.jpg (84.89 KiB) 2401-mal betrachtet
mama42
 

Re: Alleine bleiben ? ein Rasseproblem ?

Beitragvon C-B-F » 14. Jul 2012, 07:18

Ich kann mich Heide nur anschließen....meine CC's bleiben ohne Probleme alleine, egal ob gemeinsam oder einzeln.
In welchen Abständen hast du mit ihm geübt....das heißt, wie oft am Tag, wie lange?

War er diesmal länger als sonst alleine?
Bild
Benutzeravatar
C-B-F
 
Beiträge: 645
Registriert: 07.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Alleine bleiben ? ein Rasseproblem ?

Beitragvon mama42 » 14. Jul 2012, 08:32

Guten Morgen ,


als wir das anfingen zu üben haben wir begonnen in 1-5 min Intervallen ! also zuerst einfach mal die Tür geschlossen und nach 1 min wieder reingekommen (wenn er ruhig war ) Das hab ich so 4 mal am Tag gemacht ,und in den nächsten Tagen dann immer etwas erhöht bis auf 5 min. Ich bin ohne grosses Tamtam raus und wieder rein , eben als wäre es was völlig normales.
In den nächsten Wochen darauf bin ich dann auch mal mit Joey runter in Keller oder hab die Post geholt ,waren zuerst auch kurze Abstände so bis 10 minuten.Das haben wir auch so 4 mal am Tag gemacht.
Dann bin ich in den letzten 2 Wochen auch einige male mit Kinds einfach einkaufen gefahren und er war immer so eine halbe Stunde dann alleine. Wenn wir dann wiederkamen war er ganz normal auf seinem Platz und hat sich gefreut als er uns sah! aber auch da wurde kein grosses Tam Tam gemacht .Er bekam wenn wir gingen immer sein Knochen oder sein Ohr und er war nie laut .Oft hat er sogar einfach geschlafen und ich hatte den Eindruck daß ihm das gar nichts ausmacht .
Auch an diesem besagten Tag wo wir in die Schule sind war alles vorher ganz normal ! er hatte sein Knochen , sein Ohr und alles war wie immer !

Ausser dann das wiederkommen , das war das reinste Konzert und er hatte das in der Form nie vorher gemacht ! irgendwas muss in der Zeit passiert sein und ich weiss nicht was . Naja und seitdem ist der Wurm drinn ...! ich kann machen und versuchen was ich will ....sobald die Tür zugeht ,geht das Geheule los. :ball.eyes417:
Ich hab schon überlegt ihn wie Lulu vielleicht an die Box zu gewöhnen wenn wir weggehen , aber das Ding hasst er ja schon beim Autofahren und ich denke von daher ist das keine gute Idee.. ! naja mal sehen was Elfriede nachher sagt wenn ich zur Schule gehe .

lg yvonne
mama42
 

Re: Alleine bleiben ? ein Rasseproblem ?

Beitragvon heide » 14. Jul 2012, 16:06

ich vergess immer wieder, das der noch ein baby ist.
da reicht ja schon, das n ball vom tisch geplumpst ist, als ihr weg wart- und schon ist er erschrocken.

einfach noch mal üben. und KEINE rituale! gar keine! kein verabschieden, kein begrüßen, wirklich gar keine rituale! das ist zum lernen kontraproduktiv.
also: auch kein spielzeug/ knochen etc. geben, das bedeutet: so, wir gehen jetzt weg!
Benutzeravatar
heide
 
Beiträge: 665
Registriert: 12.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Alleine bleiben ? ein Rasseproblem ?

Beitragvon mama42 » 14. Jul 2012, 19:11

Huhu Heide....



ach ja Baby.....ist gut !! :ball.eyes410: :ball.eyes410: ja du hast ja Recht im Prinzip ist es noch ein Baby .....aber wenn man den so sieht ! :ball.eyes410:

er hebt stets das Beinchen beim Pinkeln ....markiert wie ein ,,Alter ,, und auch auf dem Platz schlägt er sämtliche ,,Welpen ,, in die Flucht !

Hormonell ist er laut Tierarzt schon locker 7 Monate alt.....grins aber er ist erst 4,5 Monate alt! :ball.eyes412:

Er verhält sich in etlichen Situationen wie ein grosser und ausschauen tut er auch nicht mehr wie ein Baby ! obwohl er wohl noch dazu zählt vom Alter her!

Er ist super intelligent :ball.eyes415: und hat sogar ganz schnell gelernt wo er ,,Markiern , Pinkeln ,, darf und wo nicht ! ich hab ihm das beigebracht daß er seine Geschäfte echt nur in dem ,,Gartenweg ,, machen soll und nicht an den Häuserwänden und Strassen ! hat 3 Tage gedauert und nun macht er echt nur auf dem Gartenweg ! oder an den Hecken ! aber nicht an den Hauswänden und auch nicht mehr hier drinnen ! :ball.eyes406: Die Aktion mit Leine drann und überall mit ist vorbei ! :ball.eyes415:

In der Schule sind wir soweit daß er ab nächsten Monat in die Junghundgruppe darf und auch mal >Unterordnung ,, schnüffeln darf !

Wie gesagt ich hab so keine Probleme mehr mit ihm wie zu Anfang ....! die Kids und er kommen super klar und rasiern etc ist kein Thema mehr!

aber das Alleinbleiben ist wieder eins geworden ! er konnte das echt klasse ,aber nun sind wir wieder bei Null!


Elfriede meine Hundetrainerin kommt am Montag und schaut sich das an ! ggf werden wir hier ne Cam positsioniern um zu sehen was er macht !

bin mal gespannt und werde berichten "



lg yvonne
mama42
 

Re: Alleine bleiben ? ein Rasseproblem ?

Beitragvon Pudelpartner » 26. Jul 2012, 09:21

Vieleicht hilft es einen Pulli oder Socken von euch mit in die Box reinzulegen.
Pudelpartner
 

Re: Alleine bleiben ? ein Rasseproblem ?

Beitragvon heide » 26. Jul 2012, 14:01

du, ich muss dich da nochmal dran erinnern:
pünktlich mit 7-8 monaten wird sich eine GROSSE menge blödsinn in seinem kopf breitmachen, und DIE HÄLT DANN AN!!!

das nennt sich dann pubertät und ist eine katastrophe!
ein hund ist mit 2-3 jahren erst erwachsen! chinesen so mit 2 jahren, mein xolo ninjo ist 2,5 und so laaangsam wird der auch endlich erwachsen!

... genieße die babyzeit, da kommt noch was! :ball.eyes437:
Benutzeravatar
heide
 
Beiträge: 665
Registriert: 12.2009
Geschlecht: nicht angegeben

Re: Alleine bleiben ? ein Rasseproblem ?

Beitragvon C-B-F » 26. Jul 2012, 14:59

Was hat die Trainerin denn gesagt?
Bild
Benutzeravatar
C-B-F
 
Beiträge: 645
Registriert: 07.2010
Geschlecht: nicht angegeben

Nächste

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast